Frank Stronachs Wettkanal startet

2. September 2004, 14:16
posten

Amerikaner werden mit Pferdesport nonstop versorgt

Wien/Meadow Lands - Am 1. Jänner 2003 geht in den USA Frank Stronachs Wettkanal Horseracing TV ("HRTV") auf Sendung. Das Programm erreicht 600.000 Haushalte, die täglich 24 Stunden lang mit Trab- und Galopprennen, davon mit 14 Stunden live, versorgt werden. Gewettet wird über Internet oder Telefon. Die TV- und Wettzentrale befindet sich auf dem Areal des Meadows-Racetracks nahe Pittsburgh, der der Magna Entertainment Corporation (MEC) gehört.

Die MEC besitzt außerdem die Prestige-Rennbahnen Santa Anita Park, Golden Gate Fields und Bay Meadows Racecourse in Kalifornien, Gulfstream Park in Florida, Lone Star Park in Texas und den Pimlico Race Course in Maryland. Eine ganze Reihe kleinerer Veranstaltungsorte kommen noch dazu.

Alle zwölf Rennbahnen sind im Wettkanal exklusiv vertreten, Kooperationen mit dem Kentucky Race Course und dem Veranstalter der Triple Crown stehen vor dem Abschluß.

In Europa soll ein gleichartiger Wettkanal mit der Eröffnung des Pferdesportparks Ebreichsdorf 2004 starten, Verhandlungen mit Rennbahnen in Deutschland, England und Italien, sowie mit dem Staatlichen Wettanbieter in Frankreich (PMU) laufen. (APA)

Share if you care.