Auf historischen Wienerwald-Wegen

28. Februar 2002, 12:27
posten

Neue Markierungen führen auf alten Routen

Im niederösterreichischen Mauerbach unternimmt man große Anstrengungen zur Erschließung des Bereiches als Wanderregion. Man hat eine Reihe alter Markierungen aufgefrischt, neue markierte Routen angelegt und an markanten Punkten Informationstafeln samt Karte montiert, auf der auch zwei Wüstungen eingezeichnet sind, Überreste von Dörfern, die den Türkenkriegen zum Opfer fielen.

Vom alten Mauerbach und dem ehemaligen Pitzelsdorf ist zwar nichts mehr zu sehen, doch weiß man sich auf alten Wegen. Ein römischer Meilenstein bei Scheiblingstein dokumentiert ebenfalls Routen aus dem Altertum, welche damals bevorzugt über die Höhenzuge geführt wurden, da man Trassen im Tal als zu gefährdet ansah. Bei den neuen Markierungen (gelber Fleck mit roter Zahl) hat man Farbe gespart, weshalb man sehr aufpassen muss, um nicht vom Weg abzukommen.

Die Route:
Beim Eingang zum Kartäuserkloster in Mauerbach beginnt die gelbe Markierung Nr. 3, auf der man über den Allerheiligenberg hinweg in etwa einer Stunde nach Steinbach wandert. Man folgt der Straße nach links (grüne und gelbe Markierung Nr. 1), schwenkt aber dann nicht nach links ab, sondern bleibt auf den gelben Marken Nr. 1, um gemütlich zur Höhe aufzusteigen. Man quert die Straße, und gleich nach dem Schranken eines Forstweges geht's links (Abzweigung leicht zu verfehlen!) nach Scheiblingstein. Ab Steinbach eine Dreiviertelstunde.

Zurück zur Ortstafel, die Straße querend, geht's weiter auf Nr. 1 (gelb) zum Hirschberg und zur Gaststätte nach Hainbuch. Ab Scheiblingstein eine Stunde. Zurück zum Hirschberg, dort rechts auf die gelbe Markierung Nr. 19, um über den Goldbrunn abzusteigen. Kurz vor der Straße wendet man sich nach links, erreicht die linke Talflanke, wo man weiter zur ehemaligen Einsiedelei wandert. Kurz links, dann rechts (Markierung fehlt), die Forststraße führt zu einer roten Markierung, die wieder zur früheren Kartause Mauerbach führt. Ab Hainbuch 1½ Stunden. Gesamtgehzeit 4¼ Stunden, Höhendifferenz rund 400 m. Imbissstube Scheiblingstein (tägl. 9-21 offen), Gasthaus in Hainbuch (Do, Fr Ruhetag). Bundesamtskarte 1:25.000 oder 1:50.000, Blatt 57 (Neulengbach); Freytag & Berndt Wienerwald-Atlas 1:50.000 (DER STANDARD, Printausgabe, 28.12.2002)

Von Bernd Orfer
  • Bild nicht mehr verfügbar
    Share if you care.