"Starmania": Mit "The Best" ausgeschieden

29. Dezember 2002, 13:55
3 Postings

etat.at-Service für jene, die Freitag nicht vor dem Fernseher verbringen wollten: Aus für Elisa, Michael mit "Friendship Ticket" weiter

Aus für Elisa Zsivkovits: Die Burgenländerin, die mit Tina Turners "The Best" angetreten war, und Michael Tschuggnall erhielten in der zweiten Finalrunde der Casting-Show "Starmania" in ORF 1 am gestrigen Freitagabend die wenigsten Stimmen der Telefon- und SMS-Voter an den Fernsehschirmen. Da Michael jedoch von den verbliebenen Kandidaten das "Friendship Ticket" zugesprochen bekommen hat, darf er am Freitag, dem 3. Jänner 2003, erneut dabei sein.

960.000 ZuseherInnen

Bis zu 960.000 Zuseher verfolgten laut ORF-Aussendung die "Starmania"- Qualifikation, womit ein Marktanteil von 31 Prozent erreicht wurde. Das Voting erreichte in der Zielgruppe der Zwölf- bis 29-Jährigen 57 Prozent Marktanteil. Am Freitag, dem 3. Jänner, sind es nun nur noch zehn Kandidaten, die ab 21.10 Uhr erneut versuchen, das Publikum mit musikalischem Talent und Bühnenpräsenz zu überzeugen. (APA)

  • Zweite "Starmania"-Finalrunde: Aus für Elisa Zsivkovits ...
    foto: orf/schafler

    Zweite "Starmania"-Finalrunde: Aus für Elisa Zsivkovits ...

  • Michael Tschuggnall kam mit dem "Friendship-Ticket" weiter
    foto: orf/schafler

    Michael Tschuggnall kam mit dem "Friendship-Ticket" weiter

Share if you care.