Mit Michael Jackson (Baby) fangen spielen

25. Dezember 2002, 12:16
posten

Flash-Spiele parodieren den Beinahe-Babywurf des "King of Pop"

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Satire

    Einige Aufregung gab es vor kurzem, als Popstar Michael Jackson bei seinem Berlin-Besuch sein Baby aus dem Fenster baumeln ließ. Während viele an seinem Geisteszustand zweifelten, machen sie andere in amüsantere Gefilde auf. So gibt es nun - wie nicht anders zu erwarten - bereits eine Reihe von Flash-Spielen, die dem Vorfall auf satirische Weise nähern. Zwei davon wollen wir Ihnen stellvertretend vorstellen.

  • Und los...Das erste Spiel hört auf den schönen Namen "The Michael Jackson Bouncing Baby Balcony Bungee". Spielerisch ist es hingegen recht simpel gehalten. Mit einem...
    screenshot: redaktion

    Und los...

    Das erste Spiel hört auf den schönen Namen "The Michael Jackson Bouncing Baby Balcony Bungee". Spielerisch ist es hingegen recht simpel gehalten. Mit einem...

  • Sackmüssen die von "Jacko" heruntergeworfenen Babys eingefangen werden. Der Reiz ergibt sich vor allem aus der feinen Cartoon-Grafik und dem unterlegten Sound, in dem der "King of Pop" immer wieder versichert, wie "Bad" er nicht sei. Am Ende gibt es eine Bewertung über die Tauglichkeit zur Elternschaft, wobei diese offensichtlich immer erreicht wird ;-)
    screenshot: redaktion

    Sack

    müssen die von "Jacko" heruntergeworfenen Babys eingefangen werden. Der Reiz ergibt sich vor allem aus der feinen Cartoon-Grafik und dem unterlegten Sound, in dem der "King of Pop" immer wieder versichert, wie "Bad" er nicht sei. Am Ende gibt es eine Bewertung über die Tauglichkeit zur Elternschaft, wobei diese offensichtlich immer erreicht wird ;-)

  • Weiter gehtsDas zweite Spiel nennt sich schon etwas schlichter "Michael Jacksons Baby Drop". Auch hier müsssen wieder heruntergeworfene Babys aufgefangen werden. Als zusätzliche...
    screenshot: redaktion

    Weiter gehts

    Das zweite Spiel nennt sich schon etwas schlichter "Michael Jacksons Baby Drop". Auch hier müsssen wieder heruntergeworfene Babys aufgefangen werden. Als zusätzliche...

  • Schwierigkeitwirft der Sänger dazwischen immer wieder mal Spinnen herunter, denen es auszuweichen gilt, auch die Babys kommen mit zunehmender Spieldauer mit atemberaubender Geschwindigkeit geflogen. Grafisch und soundmässig ist das Ganze allerdings deutlich schlichter gehalten. (red)
    screenshot: redaktion

    Schwierigkeit

    wirft der Sänger dazwischen immer wieder mal Spinnen herunter, denen es auszuweichen gilt, auch die Babys kommen mit zunehmender Spieldauer mit atemberaubender Geschwindigkeit geflogen. Grafisch und soundmässig ist das Ganze allerdings deutlich schlichter gehalten. (red)

Share if you care.