Chaos Computer Club lädt zum Kongress

22. Dezember 2002, 21:38
posten

Zum 19. Mal findet von 27. bis 29. Dezember der "Hacker-Kongress" in Berlin statt - Die Themen: Überwachung, DRM, TCPA und "Out of Order"

Unter dem Motto "Out of Order" findet heuer von 27. bis 29. Dezember der 19. Chaos Communication Congress (19C3) in Berlin statt. Der Chaos Computer Club (CCC) lädt zum gemeinsamen Gedankenaustausch zu den Themen die die Hacker-Szene in diesem - wie wahrscheinlich auch noch in den kommmenden Jahren - beschäftigt hat und beschäftigen wird.

Zentrales Thema Terror und Überwachung

Im Mittelpunkt des diesjährigen 19C3 stehen die Themen Terror und - daraus resultierend - Überwachung. Laut Andy Müller-Maguhn, Sprecher des Chaos Computer Clubs (CCC), werde zwar nicht noch einmal das gesamte Anti-Terror-Paket der Regierung durchgekaut, aber nach der Ankündigung der "Total Information Awareness"-Initiative des Pentagon und steigender Überwachungs-Initativen der Regierungen dieser Welt, scheint das Thema unumgänglich.

Hacker sind "Out of Order"

Das Motto "Out of Order" wurde gewählt um die derzeitige Situation der Hacker darzustellen. Vor allem in den USA herrscht derzeit eine Mischung aus Aufbruchsstimmung, Verzweiflung und Resignation. Die Hacker hätten noch keine Antwort auf die Desinformations- und Überwachungspraktiken der Staaten, die unter dem Motto der Anti-Terror-Allianz eingeführt werden, gefunden, meint Müller-Maguhn. Das Logo der Veranstaltung symbolisiert das Pentagon mit durchbrochenen Ecken.

Biometrie, DRM, TCPA und Kryptoanalyse

Weitere Hauptthemen der Veranstaltung sind die großen diskussionswürdigen Punkte Biometrie, Digital Rights Management (DRM), die Trusted Computing Platform Alliance (TCPA) oder die von Microsoft geplante Palladium-Initative. Auch das Thema Kryptoanalyse bildet einen Schwerpunkt des Kongresses. Die neuen Methoden der Quantenkryptographie fördern eine Diskussion rund um die Halbwertszeit kommender und gebräuchlicher Verschlüsselungsalgorithmen.

Auch Spaß muss sein

Am Rande der Veranstaltung gibt es eine Reihe von unterhaltsamen Aktivitäten, wie etwa die sechsten Deutschen Meisterschaften im Lockpicking, Hacker-Jeopardy und vieles Andere mehr. Der Eintrittspreis wurde im Vergleich zum Vorjahr gesenkt - eine Dauerkarte kostet 40 Euro.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.