"Modell Alvorada" hilft beim WLAN-Hacken

19. Dezember 2002, 11:31
1 Posting

Wiener Unternehmen bietet günstige Antennen für Funknetze an

Zu den "coolsten" Tools des Jahres 2002 zählen zweifelsfrei selbstgebaute Antennen für Wireless LANs (WLAN). Neben Laptop, der passenden WLAN-Karte und Software entpuppt sich etwa eine leere Dose Pringles als hilfreiches Tool.

Sie lässt sich zu einer Antenne umbauen, mit deren Hilfe drahtlose Signale verstärkt empfangen werden können.

"Modell Alvorada"

Selbstgebautes kann man/frau nun auch in Österreich kaufen. Hierzulande bietet das Wiener Unternehmen Funkfeuer allerdings nicht den Pringles-Typ sondern das "Modell Alvorada" an.

Die Antenne ist wetterbeständiger und erzielt bessere Verstärkunsgwerte. Der Preis liegt bei 15 Euro – Ohne Kabel zur WLAN-Karte).

Ein Bild einer solchen Antenne findet sich hier. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.