Unterschreiben gegen Schwarz-Rot

18. Dezember 2002, 11:17
44 Postings

Die Sozialistische Jugend macht mobil - Briefe an SP-Ortsparteivorsitzende zur Unterstützung einer Urabstimmung über große Koalition

Wien - Die Sozialistische Jugend Österreich (SJÖ) startet eine Unterschriftenaktion unter den SPÖ-Mitgliedern. Die Aktion soll dem Antrag der SJÖ im Bundesparteivorstand der SPÖ mehr Gewicht verleihen. Forderung des Antrages ist eine Urabstimmung der Parteibasis zur Frage "Regierungsbeteiligung oder Opposition".

Diese Woche ging seitens der SJÖ ein Schreiben an alle Parteivorsitzenden der SPÖ, bei dem um Unterschriften für eine Urabstimmung geworben wird. Kollross erwartet sich eine breite Unterstützung der jeweiligen Ortsparteien und somit eine Vielzahl an Unterschriften, die seinem Antrag im Bundesparteivorstand mehr Gewicht verleihen werden.

Für Andreas Kollross, Vorsitzenden der SJÖ, wäre eine massive Beteiligung an der Aktion auch ein klares Signal an den Parteivorstand: "Gerade die Hinhaltetaktik der ÖVP beweist, dass sie in Wahrheit ihren bisherigen Kurs fortsetzen will. Die Sozialdemokratie hat aber vor den Wahlen klare Aussagen gesetzt, wohin sie gehen will. Deswegen muss eine solche Richtungsentscheidung von der Mehrheit der Partei getragen werden und darf nicht auf einen Bundesparteitag beschränkt bleiben."

Die SJÖ spricht sich klar gegen eine schwarz-rote Koalition aus, da sie die Meinung vertritt, dass der Kurs der FPÖ-ÖVP-Regierung der letzten Legislaturperiode katastrophal war. Eine Fortsetzung dieses Kurses mit SPÖ-Beteiligung würde die zentralen Ziele und die Klientel der Partei verraten. "Die SPÖ muss ihren Grundsätzen treu bleiben und ihr bisheriges Programm ausbauen, so dass es zu einer mehrheitsfähigen politischen Alternative wird. Lässt sie sich vor den Karren der neokonservativen Wende unter Schüssel spannen, so sollen wenigstens alle Parteimitglieder darüber entscheiden", so Kollross abschließend. (red)

Link

SJÖ

  • Die Sozialistische Jugend ist gegen Schwarz-Rot
    montage: derstandard.at

    Die Sozialistische Jugend ist gegen Schwarz-Rot

Share if you care.