"In - out" - Bewege die Welt

19. Dezember 2002, 11:26
posten

Im Film mit Birgit Heyn wird Tai Chi zur tänzerischen Kunstform, umwoben von Musik - ein CD-Tipp

Wien - Als junge Frau bereiste Birgit Heyn Indien, Sri Lanka und Indonesien. Es war die Zeit der AussteigerInnen. Auch sie war auf der Suche nach etwas, das sie damals noch nicht formulieren konnte. Etwas das ihrem innersten Wesen entsprach. Birgit Heyn traf auf Abraham Soenarso, der ihr Tai Chi-Lehrer wurde. Tanz, Bewegung, Konzentration und Harmonie ... und die Energie floss, das "Chi".

Jahre später sollte sie sich wieder auf die Spuren von damals begeben, ihren Lehrer treffen, von Wien ausgehend, nach Wien zurückkehrend. Diese Reise ist in dem Musikfilm "In-Out - Bewege die Welt" zu sehen, eine starke Mitfünfzigerin, die konsequent ihren Weg geht (und sei es mit Tai Chi, mitten am Gehsteig in der Wiener Innenstadt).

Der Soundtrack zum Film von Christina Zurbrügg und Michael Hudecek trägt atmosphärisch. Die Klänge sind zum Wohlfühlen da, um die Seele baumeln zu lassen ... und um auch mal ins Stimmengewirr eines Marktplatzes in Asien einzutauchen. (dy)

"In - Out" - Bewege die Welt

Ein Film mit Birgit Heyn
und Texten von Heinz R. Unger
und Musik von Christina Zurbrügg und Michael Hudecek

Film und Musik u.a. erhältlich in der Kräuterdrogerie

  • Artikelbild
Share if you care.