Schöner computern und fernsehen

17. Dezember 2002, 22:49
1 Posting

Preissturz bei LC-Displays - Der schlanke Monitor lindert nicht nur Platzprobleme, sondern passt auch bestens ins Wohnzimmer

Die Preise für Flachbildschirme sind so günstig wie noch nie. Der schlanke LCD-Monitor lindert nicht nur Platzprobleme im Büro, sondern passt mit seinem ansprechenden Design auch bestens ins Wohnzimmer. Mit einem Zusatzgerät lässt er sich sogar relativ preiswert in ein schickes Fernsehgerät verwandeln, schreibt das Computermagazin c't in seiner aktuellen Ausgabe.

Hochwertiges

Wer seinen voluminösen Röhrenmonitor durch einen modernen, schlanken Flachbildschirm ersetzen will, profitiert jetzt von den Preisschlachten im Elektronik-Fachhandel und Supermarkt. Mussten Kunden bisher bei Flachbildschirm-Schnäppchen fast immer Geräte mit vorgestriger Technik in Kauf nehmen, fand sich im aktuellen c't-Vergleichstest von 15- und 17-Zöllern erfreulich viel Hochwertiges. Dennoch gibt es erhebliche Qualitätsunterschiede, sodass durchaus die Gefahr besteht, an eine nervige Flimmerkiste zu geraten.

Schöner fernsehen

Über eine so genannte Videoscaler-Box für rund 300 Euro kann der Monitor auch TV oder Videos per Recorder oder Filme aus dem DVD-Player in hoher Qualität anzeigen, und eine kombinierte Tuner-/Scaler-Box verwandelt den PC-Monitor in ein vollwertiges Fernsehgerät. Vor allem bei Schirmen mit größerer Bilddiagonale lässt sich gegenüber "echten" LCD-TVs viel Geld sparen. Nennt man eine Stereo- oder Surround-Anlage und einen Sat-Receiver sein Eigen, dann benötigt man die eingebauten Lautsprecher und den Tuner des teuren LCD-Fernsehgeräts ohnehin nicht. (red)

  • Artikelbild
Share if you care.