Spiralen des Lebens

16. Dezember 2002, 13:10
posten

Ein Lyrik- und Fotoband widmet sich dem Tanz

Wien - Tanzimpressionen in Wort und Bild bietet der im Verlag Christian Brandstätter erschienene Lyrik- und Fotoband "Tanz. Spiralen des Lebens" von Dorothea Nürnberg (Text) und Claudia Prieler (Bild) im handlichen Paperback-Format.

"Auf der Suche nach dem Bild hinter dem Bild" hat Claudia Prieler den Blick "auf das Bewegende hinter dem Bewegten" gerichtet. Ihre Schwarz-Weiß-Impressionen sind ein Versuch, in Momentaufnahmen das Spirituelle der flüchtigen Bewegung zu bannen, das die Fotografin nicht nur im Tanz im engeren Sinn aufspürt: Ihre Bilder reichen von Stücken des Wiener Staatsopernballetts über Tango- oder Flamenco-Aufführungen bis zu Porträts von Tänzern, aber auch Schauspielerinnen (Grischka Voss und die ehemalige Tänzerin Susi Nicoletti) und Kindern. Dorothea Nürnberg fasst die Bildimpressionen in expressive Gedichte. Ismael Ivo hat das Vorwort geschrieben. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Dorothea Nürnberg, Claudia Prieler:
    "Tanz. Spiralen des Lebens"Christian Brandstätter Verlag

Share if you care.