Arbos erhielt "Europasiegel"

14. Dezember 2002, 12:05
posten

Gebärdensprachen- Theater mit dem "Europasiegel" ausgezeichnet

Klagenfurt - Die Europäische Union hat Arbos - Gesellschaft für Musik und Theater mit dem "Europasiegel" für innovative Sprachenprojekte ausgezeichnet. Zuerkannt wurde es dem Projekt "Ich sehe was, was Du nicht siehst", in dessen Zentrum die Gebärdensprache für Gehörlose steht.

Ausgehend von Kinderreimen, wurden für Kinder, deren Verwandte und Lehrer ein Theaterstück entwickelt, um gehörlosen und gehörgeschädigten Kindern die Gebärdensprache als gleichwertige Kommunikationsform zur gesprochenen Form näher zu bringen.

Arbos hat diese Produktion bisher erfolgreich in Wien (beim Europäischen & Internationalen Gehörlosentheaterfestival), in Niederösterreich und in Salzburg gezeigt. In Kärnten gab es 28 Vorstellungen in Schulen, welche von mehr als 3.000 Kindern besucht wurden. (APA)

Link

Arbos

  • Artikelbild
    foto: arbos
Share if you care.