"Starmania" kommt ein Kandidat abhanden

17. Dezember 2002, 14:07
1 Posting

Südtiroler Martin Perkmann steigt aus - Ein "bisschen zu viel"

Der ORF-Castingshow "Starmania" ist ein potenzieller Star abhanden gekommen: Der 21-jährige Südtiroler Martin Perkmann, Sieger der ersten Qualifikationsrunde am 11. November, steigt aus, teilte der ORF am Dienstag in einer Aussendung mit.

Ein "bisschen zu viel"

Perkmann begründete seinen Ausstieg laut ORF damit, dass ihm der "Rummel um meine Person und die viele Zeit, die ich für die Show in Wien verbringen muss" ein "bisschen zu viel" würden. In einem "Starmania extra" im Anschluss an die letzte Qualifikationsrunde am kommenden Montag soll nun ein Ersatz für ihn gefunden werden. Um den Platz rittern jene männlichen Kandidaten, die bei den bisherigen Qualifikationen auf Rang zwei gelandet waren.

"Starmania" hatte am Montagabend laut ORF-Medienforschung durchschnittlich 833.000 Zuschauer, was eine Reichweite von zwölf Prozent und 32 Prozent Marktanteil entspricht. Beim Televoting waren 840.000 Zuseher dabei (zwölf Prozent Reichweite, 49 Prozent Marktanteil). Beim jungen Publikum (zwölf bis 29) erzielte das Voting 68 Prozent Marktanteil. Nach der sechsten und letzten Qualifikationsrunde wechselt die Castingshow ihren Sendeplatz. Ab dem 20. Dezember werden die Finalrunden zu sehen sein. (APA)

  • Martin verläßt "Starmania", wer seine Nachfolge antreten wird entscheidet sich am 16. Dezember
    foto: orf/schafler

    Martin verläßt "Starmania", wer seine Nachfolge antreten wird entscheidet sich am 16. Dezember

Share if you care.