Blick hinter Beraterkulissen

11. Dezember 2002, 11:35
posten

Studenten erarbeiten Konzepte für Austrian Airlines Group

Beim Recruiting-Workshop der Strategieberatung The Boston Consulting Group (BCG), der vergangenes Wochenende stattfand, war kein theoretisches Planspiel auf dem Programm, sondern reale Fragestellungen, mit denen sich ein internationales Unternehmen konfrontiert sieht:

Zwei Tage lang erarbeiteten 16 Studenten und Young Professionals klare Handlungsempfehlungen für den Internetvertrieb und die mobilen Dienstleistungen der Austrian Airlines Group (AUA).

Zugriff auf Datenbank

Es stand ihnen die ganze Bandbreite der BCG-Ressourcen zur Verfügung: detaillierte Informationen zum Kundenumfeld, Gespräche mit AUA-Mitarbeitern und der Zugriff auf das BCG-Wissensmanagementsystem. In vier Teams erarbeiteten die Teilnehmer konkrete Maßnahmen für zukünftige Vertriebsformen der Fluggesellschaft. "Wir waren von den professionellen Ergebnissen beeindruckt und werden einzelne Vorschläge auch umsetzen", so Konstantin Kasapis, AUA-Manager Interactive Sales. Besonderes Augenmerk legte die Jury auf die Originalität der Idee und auf ihre Durchführbarkeit. Weitere wichtige Kriterien waren eine gute Analyse und Aufbereitung der Ausgangslage sowie der Erfolgsfaktoren.

Das Siegerteam zeichnete sich besonders durch seine überzeugende Präsentation sowie seinen Auftritt aus. Die Gewinner werden zu einem Wochenende in eine europäische Hauptstadt eingeladen - geflogen wird natürlich mit der AUA. Weiteres Zuckerl: Für 2003 will das Unternehmen in Österreich und Deutschland weit über hundert hoch qualifizierte junge Talente aller Studienrichtungen - so sie zu den besten zehn Prozent ihres Jahrganges gehören und Erfahrung im Ausland sammeln konnten - einstellen. "Bei BCG wird hart gearbeitet, wir achten aber darauf, dass jeder Mitarbeiter genügend Freiraum für die persönliche Weiterentwicklung erhält", konstatiert Recruiting-Direktor Hannes Pichler. (stef/DER STANDARD, Printausgabe, 7./8.12.2002)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.