Kekse und Folder gegen Stausorgen

5. Dezember 2002, 21:14
posten

Am kommenden Montag werden Kekse am Schwarzenbergplatz verteilt - Es soll vermutlich die Nerven der Autofahrer beruhigen...

Wien - Es soll vermutlich die Nerven der Autofahrer beruhigen, das Keks als Geschenk. Am kommenden Montag werden Kekse am Schwarzenbergplatz verteilt. Gemeinsam mit Informationsbroschüren, in denen über den Umbau des Platzes und Details zur Baustelle berichtet wird. Auch eine Wanderausstellung gibt es dazu, sie wird zuerst in der BA-CA-Filiale am Schwarzenbergplatz aufgebaut.

Seit Monaten wird an der Neugestaltung des Platzes gearbeitet, genauso lang quälen sich Autofahrer durch provisorische Fahrspuren auf dieser Verkehrsachse.

Der Umbau des Platzes soll im Mai 2004 abgeschlossen sein. Das Konzept für die rund 15 Millionen Euro teure Neugestaltung stammt vom spanischen Architekten Alfredo Arribas. Vorgesehen ist eine Sanierung der Fahrbahnen, eine geänderte Verkehrsführung sowie ein neues Beleuchtungskonzept. Geplant ist unter anderem ein im Boden eingelassenes Lichtband entlang der Achse. (APA, aw, DER STANDARD Printausgabe 6.12.2002)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.