Aufruhr um Hoheiten

22. Dezember 2005, 15:44
2 Postings

"Millionenshow": "s'Fuchserl" bat um perfide Aufmerksamkeit

"Es war sehr schön, es hat mich sehr gefreut" hätte er sagen können, der Kandidat. Hat er aber nicht. Indessen verließ er die Millionenshow mit 500 Euro. Die Frage, die ihn an der Hürde von 15.000 Euro scheitern ließ, erregte die Gemüter im etat.at-Forum. "s'Fuchserl" bat schließlich per E-Mail um perfide Aufmerksamkeit - mit der Bitte, Licht ins Dunkel zu bringen. Denn, so schreibt's, es "wäre schon peinlich wenn keine der Antwortmöglichkeiten richtig gewesen wäre".

"Wer folgte Kaiser Franz I. auf dem Thron nach?", wollte Armin Assinger wissen. Knapp gefragt, meinten einige den Ösi-Bezug herstellen zu müssen. Und da wäre die richtige Antwort - Joseph II. - falsch. Doch der gemeinte Franz war römisch-deutsche Hoheit. "Dann wird die Frage lösbar", weiß Poster "HAL 9000" mittlerweile: "Aber trotzdem fies." (sb)

  • Artikelbild
    fotos: derstandard.at; orf/milenko badzic
Share if you care.