Einsteigerkamera erreicht zwei Megapixel

2. Dezember 2002, 16:02
2 Postings

Digital Dream will Marktführer in Europa werden

Rechtzeitig zu Weihnachten überarbeitet der britische Hersteller von Digitalkameras, Digital Dream, sein Angebot. Neben der Micro-Kamera für den Schlüsselbund bringt das Unternehmen zwei Geräte für den Einsteigerbereich sowie eine zwei Megapixel-Kamera auf den Markt. Die eclipse 2.0 ermöglicht dabei durch eine Nachberechnung der Bilder eine Erhöhung der Auflösung auf 3,1 Megapixel. "Wir wollen damit europaweit Marktführer im unteren Preisbereich werden", erklärte Pressesprecherin Henrike Marx.

Features

Die Auflösung der eclipse 2.0 beträgt 1600 x 1200 Pixel, die sich durch Interpolierung der Bildpunkte auf mehr 2048 x 1536 Pixel steigern lässt. Die Kamera mit Aluminium-Gehäuse kann mit einer 64 MB SmartMedia Card Kurzvideos bis zu vier Minuten Länge aufnehmen. Das Gerät verfügt über einen TV-Ausgang. Damit wird es dem Benutzer ermöglicht, seine Bilder direkt auf einem Fernseher anzusehen oder auch auf VHS-Bändern abzuspeichern. Das Gerät soll in den nächsten Wochen für rund 200 Euro auf den Markt kommen.

Preise

Ergänzt wird das Angebot von Digital Dream mit der nach eigenen Angaben zurzeit kleinsten verfügbaren 1,3 Megapixelkamera enigma 1.3 sowie der noch kleineren l´espion Xtra. Während die enigma 1.3 für rund 130 Euro angeboten wird, kommt die l´espion Xtra auf 80 Euro. (pte)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.