Teures Detail eines sündteuren Meisterwerks

2. Dezember 2002, 13:23
posten

726.000 Euro brachte die Auktion ein - Wer malte es?

foto: villa grisebach

Alexej von Jawlenskys "Äpfelstillleben mit violettem Krug und Figur" (um 1908)

Bei der Herbstauktion der Berliner Villa Grisebach ist Jawlenskys Gemälde für 726.000 Euro versteigert worden. Nach Angaben des Auktionshauses bot ein Schweizer Sammler damit den bisher höchsten Preis für eine Arbeit des Künstlers aus jener Zeit. Der Schätzwert des Gemäldes hatte bei 400.000 bis 600.000 Euro gelegen.(APA/dpa)

Link

Villa Grisebach

Share if you care.