Kein graues Puder

2. Dezember 2002, 15:07
2 Postings

Rocko Schamoni vereint schwerelos und humorvoll Soul und Marxismus mit duftigem Dandytum

Rocko Schamoni ist gern gesehener/gehörter Gast in Wien. derStandard.at traf ihn im Rahmen seiner Österreich-Tour - bei der er seine literarischen Ergüsse sowie Stücke aus dem neuen Album "Der schwere Duft von Anarchie" zum Besten gab - im Flex.


"Soul! Marxismus! Dandytum! Manfred Krug! Der Mond! Stil! I was a punk before you were a punk! Dauer-Geheimtipp! Humor! Selbstironie! Bigband-Sound! Junge Römer!" (Josefson)

ROCKO SCHAMONI

...Geld ist eine Droge...
Click für Clip


...Zukunftsmusik
Click für Clip

Zur Erinnerung: "Der schwere Duft von Anarchie" (Virgin) war Lieblingsplatte der Redaktion - Zur Nachlese
(p)

Interview/Clips: Josefson, Pia Feichtenschlager
  • Artikelbild
    pia feichtenschlager
  • Artikelbild
Share if you care.