Weihnachts- und Adventmärkte in Österreich

8. Dezember 2002, 23:12
posten

Im ganzen Land öffnen nach und nach die Christkindlmärkte und laden mit kunstvollem Handwerk, duftenden Lebkuchen, Kastanien und Glühwein zu vorweihnachtlicher Gemütlichkeit. Genau das Richtige für kalte Tage und einer vorweihnachtlichen Reise ins hoffentlich bald verschneite Österreich.

Pannonischer Weihnachtsmarkt

Der traditionelle Weihnachtsmarkt im Schloss Halbturn 40 Kilometer östlich von Wien findet an den zwei ersten Dezember-Wochenenden statt. Natürlich findet man hier auch die gewohnten Köstlichkeiten, dazu eine große Krippenausstellung, einen Bauernmarkt, Konzerte und Musik.

Rattenberger Advent

An den vier Samstagen im Advent steht die Altstadt von Rattenberg in Tirol ganz im Zeichen der besinnlichen Vorweihnachtszeit. In der kleinsten Stadt Österreichs wird die Adventzeit mit Tradition und Brauchtum gefeiert - offene Feuerstellen, Glasbläser und Brauchtumsgruppen sorgen für die besondere Atmosphäre.

Advent in Steinbach

Die Adventmarkttage verwandeln den oberösterreichischen Ort Steinbach in ein weihnachtliches Märchen. Täglich um 17 Uhr wird eines der 24 Fenster an den Bürgerhäusern am historischen Hauptplatz geöffnet. Die Austellung „Krippen aus aller Welt“ im Krippenhaus am Ortsplatz zeigt mehr als 300 Krippen aus 80 Ländern.

Feldkircher Weihnachtsmarkt

Der schönste Weihnachtsmarkt im "Ländle" eröffnet Ende November im malerischen Ambiente der Feldkircher Marktgasse seine Tore. Die prachtvoll dekorierte Gasse und etwa 35 Marktsstände mit Köstlichkeiten wie dem typischen "Öpfelküachle" (Apfelküchle) machen den Markt zu etwas ganz Besonderem.

Salzburger Christkindlmarkt

Der Salzburger Christkindlmarkt auf dem Dom- und Residenzplatz in der Altstadt bietet vor allem heimische Kunst und weihnachtliche Spezialitäten. Im Residenzhof lockt eine Krippen-Austellung zum vorweihnachtlichen Bummel vor der beeindruckenden Kulisse der Festung Hohensalzburg.

Weihnachtsmarkt am Neuen Platz

Der größte Weihnachtsmarkt im Süden Österreichs findet alljährlich in Klagenfurt statt. Der traditionelle Markt am Neuen Platz (wo auch der Lindwurm steht) lockt mit Glühwein und Musik. Die feierliche Eröffnung war bereits am 23. November: mit festlichen Liedern stimmen die Kärntner Chöre auf die Weihnachtszeit ein.

Römischer Weihnachtsmarkt

Inspiriert vom römischen Fest der Saturnalien findet am 14. und 15. Dezember im Garten des archäologischen Museums Carnuntum in Bad Deutsch-Altenburg der römische Weihnachtsmarkt statt. Von Töpferwaren über Edelsteine bis zu Spielen liefert dieser Markt außergewöhnliche Geschenkideen.

Mariazeller Advent

Vor der malerischen Kulisse der Basilika, inmitten der winterlichen Bergwelt des Mariazeller Landes, steht das Besinnliche des Advents im Vordergrund. Etwas ganz besonderes ist der Mariazeller Adventkranz mit seinen 24 Kerzen, 12 Meter Durchmesser und einem Gewicht von sechs Tonnen - es ist der größte hängende Kranz der Welt.

Wiener Weihnachtsmärkte

Und aufgrund der Fülle haben wir die Wiener Weihnachtsmärkte in einem eigenen Artiekl
-->gesammelt..
(red/Quelle: Tiscover)

  • Pannonischer Weihnachtsmarkt
    foto: tiscover

    Pannonischer Weihnachtsmarkt


  • Rattenberger Advent
    foto: tiscover

    Rattenberger Advent


  • Advent in Steinbach
    foto: tiscover

    Advent in Steinbach




  • Feldkircher Weihnachtsmarkt
    foto: tiscover

    Feldkircher Weihnachtsmarkt


  • Salzburger Christkindlmarkt
    foto: tiscover

    Salzburger Christkindlmarkt


  • Weihnachtsmarkt in Klagenfurt
    foto: tiscover

    Weihnachtsmarkt in Klagenfurt


  • Römischer Weihnachtsmarkt in Carnuntum
    foto: tiscover

    Römischer Weihnachtsmarkt in Carnuntum

  • Mariazeller Advent
    foto: tiscover

    Mariazeller Advent

Share if you care.