Polarstation

2. Dezember 2002, 18:43
posten

Eine Winterlandschaft mit kristallförmigen Iglus zum Punschtrinken, einer Eisstockbahn, täglichem Filmprogramm im „Kino der Kälte“ und einer Licht- und Klanginstallation erhellen derzeit das winterlose Wien.

foto: ali schafler
Bild 1 von 2

Winter-Wonderland

Licht- und Klanginstallation, wärmende Iglus und "Kino der Kälte", Silberwald und Eisstockschießen werden derzeit im Haupthof des MuseumsQuartier Wien geboten.

Bis 6. Jänner 2003 verwandelt sich der gesamte Haupthof des MuseumsQuartier in eine Winterlandschaft mit wärmenden Iglus zum Punschtrinken, Filmprogramm, einer Eisstockbahn und einer Licht- und Klanginstallation des Performance-Künstlers und Komponisten Robert Spour.

Share if you care.