Jobtipps fern vom Einheits-Bla-Bla

14. Februar 2003, 15:25
posten

Der Frauen-Berufsratgeber von Astrid Zips bringt Karrierefragen gezielt auf den Punkt

"Schon wieder so ein Karriereratgeber!", sagt der erste flüchtige Blick auf das Buch mit dem schwarzen Cover. Aber - der zweite Blick lehrt Besseres: Astrid Zips versteht es, Frauen Mut zu machen, verständlich zu argumentieren und sämtliche Gedanken, Wünsche und Sorgen rund um Beruf, Arbeitssuche und Karrierechancen in einem Band übersichtlich zusammenzufassen.

Praxisnah und für jedefrau

Die Tipps sind praxisnah und weit entfernt vom häufigen "Denken Sie positiv!"-Einheitsbrei vieler Ratgeber - egal ob es um Kündigung von Frauen über 45, Wiedereinstieg, Jobwechsel, Bewerbungstrainings oder Dienstverträge geht. Und sie richten sich nicht nur ausschließlich an Business-Frauen mit Führungsambitionen, sondern sind Frauen sämtlicher Branchen für ihren Karriereweg von Nutzen - von der Managerin über die Künstlerin bis zur Sekretärin oder Einzelhandelskauffrau.

Immer wieder geht die Autorin auf frauenspezifische Situationen mit Fallbeispielen aus der Praxis ein und spricht dabei auch konfliktträchtige, oder häufig tabuisierte Themen wie Mobbing oder Erotik am Arbeitsplatz an. Und sie weist auf hinderliche weibliche "Denkfallen" hin, á la "Frau muss nicht von allen geliebt werden" oder "Den eigenen Wert nicht nur am Feedback anderer messen". Die Kapitel sind nach Schwerpunkten gegliedert (Kündigung, Teamwork, Jobsuche, Burn-out,...), Unterthemen sind als konkrete Fragen formuliert, was das Buch auch zu einem praktischen Nachschlagwerk für ganz spezifischen Detailfragen macht.

Chancen besser nutzen

Auch Frauen, die prinzipiell mit ihrem Job zufrieden sind, aber gerne neuen Schwung in den beruflichen Alltag bringen oder Chancen nur besser nutzen wollen, ist der Ratgeber zu empfehlen: Sie finden darin etwa Tipps zur passenden Businesskleidung oder wie frau sich zur persönlichen Bestform aufschwingen kann, wie Stress zu vermeiden oder reduzieren ist oder Ratschläge zum Leben mit Doppelbelastung Beruf/Familie, Pflege.

Wer schon länger mit dem Gedanken spielt, berufliches Coaching in Anspruch zu nehmen findet in diesem Buch bestimmt bereits Hilfestellungen - wer nach der Lektüre noch persönliche Beratung braucht, bekommt außerdem im Vorwort von Christine Bauer-Jelinek wertvolle Hinweise für die Suche nach der oder dem Richtigen. Alles in allem also wirklich zu empfehlen! (isa)

Die Autorin von "Jobcoaching für Frauen", Astrid Zips, ist Psychologin, Unilektorin, Rhetorik-Trainerin und Business-Coach. In den letzten Jahren war sie regelmäßig als Expertin für Frauen und Beruf in der ORF-Sendung "Willkommen Österreich" zu Gast. Sie ist verheiratet, hat eine Tochter und lebt in Wien.

Astrid Zips:
"Jobcoaching für Frauen",
Pichler Verlag, Wien 2002
160 S., 19,90 Euro

ISBN 3-85431-296-2

  • Artikelbild
    cover: verlag
Share if you care.