Auf die Brettln und los...

2. Dezember 2002, 11:58
posten

Die traditionellen Ski-Openings verwandeln zahlreiche Wintersportorte für einige Tage in Party-Bühnen - Ein Überblick

Im Flachland ist ja noch nicht wirklich viel zu merken vom nahenden Winter. Die Temperaturen mahnen zwar, dass dieser nicht mehr weit sein kann, aber der Schnee lässt sicher noch auf sich warten.

Anders in den höher gelegenen Ortschaften und Skigebieten. Bereits Mitte Oktober wurden die ersten Ski-Openings begangen, und die neue Wintersaison begrüßt. Ötztal, Kaunertal und das Stubaital waren die ersten Skigebiete, die zur Eröffnung luden, bei den Gletschern in der unmittelbaren Nähe verwundert dies nicht. Nun geht es aber Schlag auf Schlag, ein Wintersportort folgt dem anderen. Bei zum Teil recht großen Events dreht sich alles um Schnee, Ski oder Snowboard und natürlich Party...

Kitzbühel/Kirchberg
Feiert vom 6. bis 8. Dezember mit Ski-Tests, kostenlosen Carving-Kursen, Gratis Schneeschuh-Wanderungen, und viel Musik

Zell am See/Kaprun
Die Europasportregion Zell am See/Kaprun steht vom 6. bis 8. Dezember ganz im Zeichen des Winters. Kabarettist Roland Düringer und die norwegische Band A-HA sind als Stargäste geladen. Interessierte können die neuesten Ski und Snowboards testen. Außerdem wird eine Boarder Party im Kraftwerk Kaprun gefeiert.

Saalbach/Hinterglemm
steht auch dieses Jahr vom 13. bis 15. Dezember im Zeichen des Raves. "Rave on Show" bietet zwei Open Air-Bühnen in der Ortschaft und auf dem Schattberg in 2000 Meter Höhe, in sechs Diskotheken kommen Tanzwütige auf ihre Kosten. Partyzüge und Busshuttles auch aus deutschen Städten sorgen für entspannte Anreisemöglichkeiten. (kr)

  • Artikelbild
    foto: intersport
Share if you care.