FACTS aktuell

7. Jänner 2000, 14:30

Umweltmusterschüler Österreich



Grafik: IV

Umweltmusterschüler Österreich

Österreichs Leistungen im Bereich des Umweltschutzes genießen international einen guten Ruf. Besonders im Gewässerschutz konnte Österreich deutliche Verbesserungen bei der Reinhaltung der Fließwässer erreichen. Aber auch die Schwefeldioxid-Emissionen konnten in den letzten 20 Jahren um 80 Prozent reduziert werden.

Entsprechend hoch – im internationalen Vergleich - sind daher auch die österreichischen Umweltschutzausgaben: Im Jahr 1996 betrug der Aufwand (Bund, Länder und Gemeinden) 52,3 Mrd. Schilling, das sind 2 Prozent des heimischen Bruttoinlandsprodukts. Große Industriestaaten wie Japan, Kanada oder Großbritannien investieren, wie die Grafik zeigt, vergleichsweise weniger in eine gesunde Umwelt.

Share if you care.