Titel erstmals in die Slowakei

8. Juli 2004, 12:07
1 Posting

Daniela Hantuchova führte ihr Team zum Erfolg gegen Spaniens Veteraninnen

Maspalomas - Die Slowakei hat erstmals den Fed Cup der Tennisdamen gewonnen. Die Slowakinnen entschieden am Sonntag in Maspalomas auf Gran Canaria gegen Österreich-Bezwinger Spanien die letzten zwei Single-Partien für sich und sicherten sich damit bereits vor dem Doppel eine uneinholbare 3:1-Führung.

Die Weltranglisten-Achte Daniela Hantuchova hatte die Slowakinnen am Sonntag durch einen hart erkämpften Erfolg über Conchita Martinez (6:7,7:5,6:4) mit 2:1 in Führung gebracht, Janette Husarova fixierte dann mit einem glatten 6:0,6:2 gegen die durch eine Oberschenkelzerrung gehandicapte Arantxa Sanchez-Vicario den vorzeitigen Sieg. Die bittere Niederlage in ihrem 100. Fedcup-Match besiegelte die Niederlage der Spanierinnen, denen damit trotz des Heimvorteils der sechste Erfolg im Fed Cup versagt blieb. (APA)

  • Final-Ergebnisse:

    Spanien - Slowakei 1:3

  • Conchita Martinez - Janette Husarova
    6:4,7:6 (6)
  • Magui Serna - Daniela Hantuchova
    2:6,1:6
  • Conchita Martinez - Daniela Hantuchova 7:6 (8),5:7,4:6
  • Arantxa Sanchez-Vicario - Janette Husarova 0:6,2:6

    • Bild nicht mehr verfügbar

      Daniela Hantuchova gewann ihre beiden Einzel

    Share if you care.