Kinderschänder Prozess um Marc Dutroux : Anwalt ortet Vorverurteilung

31. Oktober 2002, 20:20
posten

Gerichtsverfahren in Belgien sei unzulässig

Neufchateau - Der Verteidiger des mutmaßlichen belgischen Kinderschänders Marc Dutroux hält ein Gerichtsverfahren gegen seinen Mandanten für unzulässig. Ein parlamentarischer Untersuchungsausschuss habe Dutroux bereits vorverurteilt, sagte Rechtsanwalt Julien Pierre bei einer gerichtlichen Anhörung am Donnerstag in Neufchateau zur Begründung.

Pierre beantragte bei dem Gerichtstermin, dass der erwartete Prozess gegen Dutroux ausschließlich mit Berufsrichtern geführt wird. Das vorgesehene Geschworenengericht wäre parteiisch, meinte der Anwalt.

Dutroux selbst äußerte sich bei der Anhörung am Donnerstag nicht. Sein Prozess um Entführung und Tod mehrerer Mädchen soll im kommenden Jahr beginnen. Dutroux und zwei mutmaßliche Komplizen sitzen seit mehr als sechs Jahren in Haft. Der Hauptbeschuldigte ist wegen früherer Taten bereits als Kinderschänder vorbestraft. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Marc Dutroux

Share if you care.