Sony startet das PS2-Online in .at noch im ersten Halbjahr 2003

31. Oktober 2002, 20:19
posten

Bereits Anfang 2003 geht die Spiel-Konsole PlayStation 2 in Großbritannien

Ab dem Frühjahr 2003 wird auch in den europäischen Ländern das Online-Gaming mit der PlayStation 2 möglich sein, dies gab die Sony Computer Entertainment Europe (SCEE) in einer Pressemitteilung bekannt. Ab diesem Zeitpunkt wird ein „Breitband Game Pack“ angeboten werden. Der Auftakt für das PS2-Gaming mit Breitbandanschluss erfolgt in Großbritannien, danach folgen alle anderen PAL-Territorien. In Österreich startet das Online-Angebot noch im ersten Halbjahr 2003.

Entscheidung für zukunftsweisende Breitband-Lösung

Anders als in den USA – wo der Startschuss zum Online-Gaming kürzlich erfolgte – setzt SCEE in Europa von vornherein auf das Spielen via Breitbandzugang (etwa Kabel, ADSL). Wie die bisherigen Erfahrungen gezeigt haben, können Spieler die Faszination anspruchsvoller und umfangreicher Multiplayer-Spiele nur mit Breitband-Anschluss richtig erleben. SCEE wird bis zum Launch-Termin dafür sorgen, dass eine breite Palette von ISPs (Internet Service Provider) das Network-Gaming mit der PS2 ermöglicht.

"Breitband Game Pack"

Startpaket für PS2-Gamer ab dem Frühjahr 2003 erhältlich. Interessierte Gamer können ab dem Frühling 2003 im ausgewählten Fachhandel und über B2C-Verkaufskanäle ein „Breitband Game Pack“ kaufen. Das Breitband-Package enthält einen PlayStation 2 Ethernet Network Adapter (an der Rückseite anzuschließen), ein Online-Game für die PS2 und eine Start-up CD mit Demos künftig erscheinender, onlinefähiger Games. Das „Breitband Game Pack“ wird zum Preis eines durchschnittlichen PS2-Games angeboten (ca. 49 bis 69 Euro) und ermöglicht den Spielern über ein entsprechendes Breitbandnetz und einen Provider den Zugang zu Online-Multiplayer-Games. Die Einstellungen für den Online-Zugang können auf den üblichen (optional erhältlichen) Memory Cards gespeichert werden, ein Festplattenlaufwerk (HDD-HardDiscDrive) ist demnach für den Online-Zugang der PS2 nicht erforderlich.

Die Spiele

Ab dem Frühjahr 2003 können die PS2-Fans in Europa mit einer großen Auswahl an Online-Spielen rechnen. Unter den ersten Titeln finden sich Hits wie „SOCOM“ oder „Hardware: Online Arena“ und vielversprechende Neuerscheinungen wie „Twisted Metal Online“, „Destruction Derby Online“, „Frequency 2” „World Rally Championship Online“ und „This is Football 2004“ – also viele Online-Versionen beliebter PS2-Games. Eine Vielzahl an Multiplayer-Games wird auch von bekannten „Third Party“-Herstellern wie Capcom, Electronic Arts, Activision, Take 2 und Eidos beigesteuert.

Neue Everquest-Version für PS2

Für die kommende Online-Ära in Europa entwickelt Sony Online Entertainment eine völlig neue PS2-Version des weltweit beliebtesten Online-Games „Everquest“. „Everquest“ wird in der Startphase auch das einzige kostenpflichtige Game für europäische PS2-Gamer im Internet sein. Wer ein „Breitband Game Pack“ gekauft hat und einen Servicevertrag mit einem Provider abgeschlossen hat, wird alle anderen Games zumindest ein Jahr lang gratis spielen können.

Freie Online-Plattform im Internet. Für das neue Spielerlebnis im Internet wird eine eigene Online-Plattform eingerichtet. Hier können Content-Anbieter, Spielehersteller und Provider die Gamer mit einer breiten Palette von Entertainment-Möglichkeiten, interaktiven Angeboten, etc. versorgen. Weitere aktuelle Informationen zum Start des „PlayStation 2 Broadband Network Gaming“ werden in den nächsten Wochen und Monaten auf der PlayStation-Website playstation.com bekanntgegeben.(red)

  • Artikelbild
    foto: scee
Share if you care.