"Ruhe in Frieden, Jam Master"

31. Oktober 2002, 09:11
28 Postings

Run-DMC-Rapper Jason Mizell alias Jam Master Jay in New Yorker Plattenstudio erschossen

New York - Der Rapper Jam Master Jay, Mitglied des US-Trios Run DMC, ist in einem New Yorker Plattenstudio erschossen worden. Der 37-Jährige, der mit bürgerlichem Namen Jason Mizell hieß, wurde am Mittwochabend nach Polizeiangaben mit einem Schuss in den Kopf getötet. Der Schütze konnte fliehen, sein Motiv war unbekannt. Run DMC gelten als Pioniere des Rap und wurden Mitte der achtziger Jahre mit dem Hit "Walk This Way" berühmt.

Bei dem Überfall auf das Aufnahmestudio im New Yorker Stadtteil Queens wurde ein zweiter Mann angeschossen. Der 25-Jährige wurde der Polizei zufolge mit Verletzungen am Bein in ein Krankenhaus gebracht. Am Tatort gedachten am Abend Dutzende Fans ihres Idols, der Discjockey von Run DMC war und die beiden Sänger Joseph Simmons (DJ Run) und Darry McDaniels (DMC) mit Hintergrund-Gesang unterstützte. Der Musiker hinterlässt nach Angaben seiner Sprecherin Tracy Miller seine Ehefrau und drei Kinder.

Run DMC machten die Musikrichtungen Rap und HipHop in den achtziger Jahren erstmals für ein Massenpublikum zugänglich. Der erste Chart-Erfolg der Band war 1986 "My Adidas", ihr großer Durchbruch folgte im gleichen Jahr mit der Neuauflage des Aerosmith-Titels "Walk This Way". Im vergangenen Jahr veröffentlichte das Trio ein Best-Of-Album. Mizell war nach Angaben seiner Sprecherin zuletzt am Dienstag in Alabama aufgetreten. Für Donnerstag war ein gemeinsames Konzert mit McDaniels in Washington geplant. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die Crew von links nach rechts: Jason Mizell (Jam Master Jay), Darryl McDaniels (DMC) und Joseph Simmons (DJ)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Jam Master Jay, 1965 - 2002

Share if you care.