Schwere Explosion in Kabul

30. Oktober 2002, 21:30
posten

Bisher keine Informationen über Todesopfer

Kabul - Eine schwere Explosion hat am Mittwochabend Kabul erschüttert. Italienische Friedenssoldaten nahmen Ermittlungen im Nordwesten der afghanischen Hauptstadt auf. Zunächst waren sowohl der genaue Ort der Detonation als auch ihre Ursache unbekannt. Der Knall war in der gesamten Hauptstadt zu hören. Die Sicherheitslage in Kabul ist seit einem Bombenanschlag vom 5. September gespannt, bei dem auf einer belebten Straße 30 Menschen getötet und mehr als 150 verletzt wurden. Rund 4.800 Mann einer internationalen Friedenstruppe, darunter auch Bundeswehrsoldaten, sollen in der afghanischen Hauptstadt für Sicherheit sorgen. Insbesondere der nördliche Teil war in den 90er Jahren von verschiedenen Gruppen schwer vermint worden. (APA/AP)
Share if you care.