Schweizer Herrmann verletzt

30. Oktober 2002, 19:26
posten

Der 30-jährige Abfahrer erlitt bei Sturz Gehirnerschütterung

Zermatt - Das Schweizer Skiteam ist derzeit vom Verletzungspech verfolgt. Nach Paul Accola (Achillessehnenriss) und Corinne Rey-Bellet (Innenband-Zerrung im rechten Knie) hat es am Mittwoch Markus Herrmann erwischt. Der 30-jährige Abfahrer erlitt bei einem Sturz im Training in Zermatt eine Gehirnerschütterung und ist zur Überwachung ins Spital gebracht worden. (APA/SIZ)
Share if you care.