Aufruhr bei "Welt" und "FAZ"

30. Oktober 2002, 19:12
posten

Ränkespiele zwischen zwei deutschen Qualitätszeitungen beschäftigen die deutsche Medienbranche ...

Welt-Chefredakteur Wolfram Weimer sieht sich mit Meldungen konfrontiert, er solle das Gerücht gestreut haben, dass er alleiniger Chef der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) werde und damit das mächtige Herausgebergremium ablöse.

Auslöser war ein auf Weimers Wunsch arrangierter Termin mit FAZ-Sanierer Wolfgang Bernhardt, der die Herausgeber kippen möchte. Weimer beklagt Rufschädigung - und der Springer-Verlag schweigt. Es wird spekuliert, ob dies das baldige Aus für Weimer bedeutet. (afs/DER STANDARD; Print-Ausgabe, 31.10.2002)

Share if you care.