Tote bei Kämpfen mit tschetschenischen Seperatisten

30. Oktober 2002, 17:51
posten

Zwei russische Soldaten und zwei tschetschenische Polizisten sind tot

Wladikawkas/Russland - Bei Kämpfen mit tschetschenischen Separatisten sind zwei russische Soldaten und zwei tschetschenische Polizisten getötet worden, wie die mit Moskau verbündete Verwaltung in der Kaukasusrepublik am Mittwoch mitteilte. Die russischen Streitkräfte töteten ihrerseits einem Bericht der Nachrichtenagentur Interfax zufolge drei Rebellen, die einer von Mowsar Barajew angeführten Gruppe angehört haben sollen. Barajew hatte zusammen mit 50 Tschetschenen hunderte Geiseln in Moskau genommen, bevor er in der Nacht auf Samstag von Eliteeinheiten erschossen wurde.

Flugschreiber des NI-8 Hubschraubers gefunden

Nach Angaben der tschetschenischen Verwaltung wurde unterdessen der Flugschreiber des am Dienstag abgeschossenen russischen Hubschraubers entdeckt, bei dessen Absturz alle vier Insassen an Bord getötet wurden. Außerdem hätten die russischen Sicherheitskräfte 150 Menschen zusammengetrieben, die verdächtigt würden, den Rebellen zu helfen. (APA/AP)

Share if you care.