Doppelmayr steigerte Bilanzsumme auf 424,4 Mill. Euro

30. Oktober 2002, 11:48
posten

Diversifizierungen als Antwort auf Stagnation im Wintersportbereich

Bregenz - Der Vorarlberger Seilbahnbauer Doppelmayr hat am Mittwoch seinen Geschäftsbericht 2001/02 präsentiert, der in der Bilanzsumme 424,4 Mill. Euro nach 274,8 im Vorjahr ausweist. Der Jahresüberschuss sank von 19,4 Mill. auf 16,1, der Cash-Flow stieg von 25,4 auf 29,4 Mill. Euro. Durch die Fusion mit der Schweizer Garaventa AG im August des Vorjahres seien die Vergleichszahlen allerdings mit Vorsicht zu genießen, so die Vorstände Michael Doppelmayr und Hanno Ulmer. (APA)
Share if you care.