Robert Redford plant Fortsetzung von "Der Kandidat"

30. Oktober 2002, 08:36
posten

Hauptrolle, Regie und Produktion bei der Polit-Satire

Los Angeles - Mit Robert Redford plant eine Fortsetzung der Polit-Satire "Der Kandidat", die er vor 30 Jahren gedreht und produziert hat. "Variety" zufolge arbeiten Redford und Drehbuchautor Larry Gelbart ("Mash") derzeit am Drehbuch.

In dem Original spielte Redford, damals 35 Jahre alt, einen idealistischen Politiker, der in Kalifornien als Senatskandidat Bill McKay in den Wahlkampf zieht. Redford will nun den gealterten Politiker spielen, selber Regie führen und den Film produzieren. Jeremy Larner, ehemals Redenschreiber des Präsidentenkandidaten Eugene McCarthy, hatte 1972 einen Oscar für das Drehbuch gewonnen. (APA/dpa)

Share if you care.