Kapfenberger Knopf bleibt offen

29. Oktober 2002, 21:01
posten

Aufsteiger schlägt FC Lustenau 4:1

Kapfenberg - Der SV Kapfenberg bleibt auf der Siegesstraße. Der Aufsteiger besiegte FC Lustenau mit 4:1 (2:0) und löste mit dem vierten Sieg in Folge die Vorarlberger auf Rang fünf der Ersten Liga ab. Die Steirer (ohne Salaba, Wieger und Bleiwerk) legte den Grundstein zum Erfolg in den ersten 20 Minuten. Die Gäste hatten da dem Druck der Kapfenberger nichts entgegenzusetzen, Toth (9.) und Kulmer (14.) sorgten für eine rasche Führung. Nach der Pause erhöhte Bodul auf 3:0 (64.), nach dem Ehrentreffer von Topic (69.) fixierte Lew (74.) den Endstand. (APA)

  • SV Kapfenberg - FC Lustenau 4:1 (2:0). Kapfenberg, Franz Fekete-Stadion, Falb, 1.400.

    Torfolge:
    1:0 ( 9.) Toth
    2:0 (14.) Kulmer
    3:0 (64.) Bodul
    3:1 (69.) Topic
    4:1 (74.) Lew

    Gelbe Karten: Rasinger bzw. Erkinger, A. Jank

    Share if you care.