E-Zeitungen für abgelegene russische Regionen

29. Oktober 2002, 14:55
posten

US-Unternehmen und RTComm.ru bringen aktuelle Nachrichten per Internet

Die beiden US-Unternehmen Hewlett-Packard und NewspaperDirect wollen gemeinsam mit dem russischen RTComm.ru Network ein elektronisches Zeitungsprojekt starten, das abgelegene russische Regionen mit aktuellen Ausgaben russischer und internationaler Tageszeitungen versorgen soll. Wie die Zeitung "Sydney Morning Herald" berichtet, soll dadurch asiatischen Provinzen sowie der Enklave Kaliningrad der Zugang zu Printausgaben von 50 Zeitungen ermöglicht werden.

Hewlett-Packard wird für das Projekt die Computer-Infrastruktur liefern. Das US-Unternehmen NewspaperDirect, das seit 1999 mehr als 150 Zeitungen in 36 Ländern druckt und vertreibt, stellt die Software zur Verfügung. Der Ausdruck der Zeitungen am Zielort soll durch die lokale russische Post erfolgen. Die Vertriebsstruktur kommt von RTComm.ru Network. Das E-Zeitungsprojekt ist Teil eines landesweiten "Electronic Russia"-Programms. (pte)

Share if you care.