BMW Steyr stellt 100 Mitarbeiter ein

29. Oktober 2002, 14:45
posten

Vorbereitung auf siebte Ausbaustufe

Steyr - Das BMW-Motorenwerk in Steyr in Oberösterreich wird im ersten Quartal 2003 zusätzliche 100 Mitarbeiter vor allem im Produktionsbereich einstellen. Das kündigte das Unternehmen in einer Presseaussendung am Dienstag an. Die Neuaufnahmen erfolgen als Vorbereitung auf die derzeit laufende siebte Ausbaustufe, die Stammbelegschaft wird damit auf rund 2.650 erhöht.

Start 2005

Die siebte Ausbaustufe wird bis 2005 realisiert, die zusätzlichen Mitarbeiter werden aber vorher benötigt, weil Fachkräfte aus der Stammmannschaft bereits während des Aufbaues der neuen Anlagen zum Einsatz kommen und ihre Stellen nachbesetzt werden. Zum Zug sollen qualifizierte Facharbeiter aus dem vorhandenen Zeitarbeitspersonal kommen, es werden aber auch Facharbeiter am Arbeitsmarkt gesucht.

Die BMW Motoren GmbH in Steyr ist mit einer Kapazität von rund 600.000 Einheiten das größte Motorenwerk des Automobilkonzerns. Mehr als die Hälfte seiner Motoren wird hier gebaut. Das Werk erzielte im Jahr 2001 einen Umsatz von 1,78 Milliarden Euro.

Link

BMW

Share if you care.