Dreiste Computer-Diebe in Südafrika räumen Verwaltungsgebäude leer

29. Oktober 2002, 12:10
posten

Acht Stockwerke "heimgesucht" - In drei Stunden 50 Geräte geraubt

Auf acht Stockwerken haben bewaffnete Computer-Diebe in Südafrika die elektronischen Geräte einer Regionalbehörde abgeräumt. Der Überfall, über den am Dienstag die Zeitung "The Star" auf ihrer Titelseite berichtete, ist der jüngste in einer Kette von Zwischenfällen, deren Opfer Nachrichtenagenturen, Banken und Autohäuser waren.

Mit Waffengewalt eingedrungen

Nach den bisherigen Erkenntnissen hatten die Räuber am späten Sonntagabend im Zentrum von Johannesburg die Wächter am Haupteingang des Gebäudes mit Waffengewalt überwältigt und waren dann in die Räume der Regionalbehörde für Umwelt, Landwirtschaft und Landfragen eingedrungen.

50 Geräte in drei Stunden

Vom 5. bis zum 12. Stock trugen sie rund drei Stunden lang 50 Klein-Computer, Fernsehgeräte, Projektoren, Handys und andere Elektrogeräte in einen Lastwagen. Eine Woche zuvor hatten Bewaffnete bei einem Überfall auf Südafrikas Nachrichtenagentur South African Press Association (Sapa) die Arbeit der Redaktion vorübergehend zum Stillstand gebracht, als sie 16 Computer, Fernseher, Mikrowellen-Öfen und Kühlschränke mitnahmen. Opfer der Computerdiebe waren in den vergangenen Monaten auch mehrere andere Medienbetriebe.(APA/dpa)

Share if you care.