Vereint durch "Will You be there"

29. Oktober 2002, 10:27
posten

Albano Carrisi will mit Michael Jackson in Wien Frieden schließen

Rom - Albano Carrisi will mit dem US-Star Michael Jackson in Wien Frieden schließen, nachdem er einen Prozess gegen das amerikanische Popidol wegen Plagiats gewonnen hat. Bei der am 3. November in Wien geplanten Veranstaltung World Awards 2002 werden Jackson und Albano zusammen den Hit "Will You be there" singen, berichtete die römische Tageszeitung "La Repubblica" (Dienstagsausgabe).

Klage

Albano Carrisi erkannte in Jacksons Anfang der neunziger Jahre herausgekommenen Hit "Will You Be There" seinen eigenen Song "I Cigni die Balaka" (1987) wieder und reichte 1992 Klage ein. Jackson sagte vor Gericht aus, Albano Carrisi niemals getroffen und von dessen Song bis zur Klage noch nie etwas gehört zu haben. Albano hatte ursprünglich Schadenersatz von Höhe von 2,5 Millionen Euro verlangt, die er zu Wohltätigkeitszwecken vergeben wolle. Ein italienisches Gericht verurteilte Jackson zur Zahlung einer Strafe in Höhe von 2.000 Euro.

Jackson wird nicht nur die Strafe und die Spesen für den Prozess zahlen, er erklärte sich bereit, mit Albano gemeinsam das Lied zu singen. Die Awards in Wien, an denen beide Sänger anwesend sein werden, sollten laut italienischen Medien die Gelegenheit bieten, um die alte Feindschaft endgültig zu begraben.(APA)

Share if you care.