Türkei will 2003 EU-Beitrittsverhandlungen aufnehmen

28. Oktober 2002, 17:50
posten

Staatspräsident Sezer erwartet Datum bei Kopenhagen-Gipfel

Kopenhagen - Die Türkei möchte mit der EU bereits 2003 Beitrittsverhandlungen aufnehmen. Ein konkretes Datum erwartet die Türkei beim EU-Gipfel Mitte Dezember in Kopenhagen. Dies sagte der türkische Staatspräsident Ahmet Necdet Sezer nach der Sonderkonferenz, zu dem die dänische Ratspräsidentschaft die 13 Kandidatenländer am Montag nach Kopenhagen eingeladen hatte.

Das Dringen auf einen raschen Beginn der Beitrittsverhandlungen begründete Ahmet Necdet Sezer mit der "Realisierung" politischer und wirtschaftlicher Reformen, die das türkische Parlament beschlossen hat. Die Türkei hatte im Sommer die Todesstrafe in Friedenszeiten abgeschafft und Gesetze zum Schutz von Minderheiten erlassen. Die Türkei blockiert allerdings weiterhin den Zugriff der EU auf Kapazitäten der NATO. Die EU drängt auf einen raschen Zugriff, da sie die NATO bei der Mazedonien-Friedensmission "Amber Fox" ablösen soll.(APA)

Share if you care.