Bahnhof Wien-Nord wird komplett umgebaut

28. Oktober 2002, 13:53
posten

Projekt soll 2007 abgeschlossen sein - Siegerprojekt von Architekt Wimmer

Wien - Das Siegerprojekt für den Umbau des Bahnhofs Wien-Nord am Praterstern haben am Montag, Vertreter der ÖBB und der Stadt Wien präsentiert. Nach Plänen von Architekt Albert Wimmer sollen 37 Mill. Euro in das Projekt gesteckt werden. Die Bahnsteige erhalten ein 7.400 Quadratmeter großes Dach, der Eingangs- und Umsteigebereich wird komplett neu gestaltet. Baubeginn ist im Jahr 2004, der Abschluss der Arbeiten ist für 2007 - rechtzeitig zur Eröffnung der verlängerten U 2 - vorgesehen.

Gegenüber dem derzeitigen "abgewohnten" Zustand soll nun alles besser werden: Viel Glas, eine helle und freundliche Atmosphäre, besserer Wetterschutz, kurze Umsteigewege sowie bessere Einkaufs- und Gastronomieangebote. Wimmers Entwurf sei dafür von einer neunköpfigen Jury zum klaren Sieger erkoren worden. Im mehr als 6.000 Quadratmeter großen Shopping- und Restaurantbereich soll vor allem auf die Qualität des Angebots geachtet werden.

Parallel sollen Süd- und Westbahnhof, Wien-Mitte, Heiligenstadt und Hütteldorf renoviert werden

Parallel zu Wien-Nord soll auch die Erneuerung des Süd- und Westbahnhofs, von Wien-Mitte sowie der Stationen in Heiligenstadt und Hütteldorf vorangetrieben werden.

Am Praterstern treffen Schnellbahn, U-Bahn, Straßenbahn und verschiedene Autobuslinien zusammen. Für das Jahr 2010 werden täglich 113.000 umsteigende Fahrgäste erwartet, 12.900 sollen ein- bzw. aussteigen. Um auf den Anstieg der Fußgängerströme vorbereitet zu sein und für kurze Umsteigewege zu sorgen, wird auch das Bahnhofsumfeld neu gestaltet. Die Straßenbahn- und Busstationen sollen dabei im westlichen Bereich des Bahnhofs konzentriert werden.

Laut Verkehrs- und Planungsstadtrat Rudolf Schicker (S) soll auch der Zugang zum Wurstelprater deutlich verbessert werden. Die Vorplatzgestaltung soll nach Wunsch Schickers gleichzeitig mit dem Bahnhofsumbau fertig werden. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    (Zum Vergrößern)

    Viel Glas, helle, freundliche Atmosphäre - so soll der neue Bahnhof Wien-Nord aussehen

Share if you care.