Autofahrer mähte in Windischgarsten Familie auf Fahrrädern nieder

28. Oktober 2002, 12:49
posten

Mutter tot - Ehemann und Sohn lebensgefährlich verletzt

Linz - Ein Autofahrer aus dem Bezirk Kirchdorf an der Krems in Oberösterreich hat in der Nacht auf Montag in Windischgarsten im selben Bezirk mit seinem Auto eine dreiköpfige Familie niedergemäht, die auf ihren Rädern unterwegs war. Die Bilanz: Die Mutter tot, ihr Mann und ihr Kind lebensgefährlich verletzt.

Der 22-jährige Mann war mit seinem Pkw auf einem geraden Straßenstück aus vorerst noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und hatte dort drei Radfahrer erfasst - eine Familie aus Windischgarsten. Die 32-jährige Mutter - eine Lehrerin - starb noch an der Unfallstelle. Ihr 38-jähriger Ehemann und ihr zwölfjähriger Sohn erlitten lebensgefährliche Verletzungen. Der Unfalllenker war laut Gendarmerie nicht alkoholisiert. (APA)

Share if you care.