Bringt Geld: Schlechte Nachrede

28. Oktober 2002, 15:01
posten

Auch Nadja Ab del Farrag ("Naddel") verdient an der Biografie von Exfreund Dieter Bohlen

Hamburg - Die schlechte Nachrede bringt wenigstens Geld: Auch Nadja Ab del Farrag (37) verdient nach Informationen der Zeitung "Bild am Sonntag" an der Biografie ihres Ex-Freundes Dieter Bohlen "Nichts als die Wahrheit": "Naddel" hat das Cover des Buches auf ihrer Internet-Homepage abgebildet, obwohl Bohlen nicht viel Gutes über sie verlauten lässt.

Die 37-Jährige hat sogar ein Link zum Online-Buchhandel Amazon installiert, über den das Buch bestellt werden kann. So verdient sie an jedem darüber verkauften Bohlen-Buch mit. Amazon-Sprecherin Christine Höger bestätigte der "BamS": "Wir zahlen für Käufe über die Links zu Amazon.de bis zu 15 Prozent vom Verkaufspreis." (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Fünfzehn Prozent für jedes Buch, das über den Link von Naddels Homepage auf Amazon.de verkauft wird.

Share if you care.