Lagerfeld beklagt sinkendes Modebewusstsein der Männer

27. Oktober 2002, 15:41
5 Postings

"Sie haben mehr Komplexe, und die Frauen unterstützen das"

München - Karl Lagerfeld sieht einen Rückgang des Modebewusstseins bei deutschen Männern und gibt den Frauen eine Teilschuld an der Entwicklung. "Die beruflichen Umstände zwingen die Leute ja dazu", sagte Lagerfeld dem Nachrichtenmagazin "Focus".

"Gucken Sie mal, Anfang der Siebziger gab's auch in der klassischen Mode längeres Haar, geblümte Hemden, heute trägt das kein Mensch mehr", meinte Lagerfeld. " Das wird in den Kollektionen zwar vorgeschlagen, aber Sie sehen nicht viel davon in Flugzeugen".

Mitverantwortlich seien auch die Frauen, meinte der Modezar. "Im Grunde sind die Männer in der Kleiderfrage mehr voller Komplexe als Frauen. Die Frauen haben sie in dieser Mutlosigkeit unterstützt. Wenn Papa nicht so toll ausgesehen hat, wurde einem Papa auch nicht weg genommen". (APA/dpa)

Share if you care.