Möllemann könnte "wilder Abgeordneter" werden

27. Oktober 2002, 18:12
posten

Partei denkt über Fraktionsausschluss des Ex-FDP-Vizechefs nach

Berlin - Der Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, Wolfgang Gerhardt, erwägt einen Ausschluss des FDP-Politikers Jürgen Möllemann aus seiner Fraktion. Die Fraktion behalte sich "im Falle des Abgeordneten Möllemann" alle Möglichkeiten vor, "auch einen Ausschluss aus der Fraktion", sagte Gerhardt der "Bild am Sonntag". Der Einzug in den Innenausschuss komme für Möllemann "auf keinen Fall in Frage".

Der FDP-Vorsitzende Guido Westerwelle zeigte sich der Zeitung gegenüber beunruhigt über die mutmaßliche Verstrickung des nordrhein-westfälischen Landesverbands in Möllemanns Spendenaffäre. Jeder, der an den Transaktionen beteiligt war, müsse sein Wissen unverzüglich preisgeben. "Die Fakten müssen auf den Tisch", betonte Westerwelle. (APA/AFP)

Share if you care.