Taiwan fordert von China Abbau von Raketenbatterien

26. Oktober 2002, 17:07
posten

400 Raketen sind auf die Insel gerichtet

Taipeh - Zehntausende Einwohner Taiwans haben am Samstag von China gefordert, die 400 Raketen abzubauen, die über die 160 Kilometer breite Taiwanstraße hinweg auf die Inselrepublik gerichtet sind. Bei einer Demonstration in der Hauptstadt Taipeh in Anwesenheit von Staatspräsident Chen Shui-bian trampelten sie auf Ballons, die chinesische Raketen darstellen sollten, und riefen "Frieden ja, Raketen nein!"

Außenminister Chien You-hsin erinnerte daran, dass verschiedene westliche Staaten, darunter Deutschland, China zu einer friedlichen Lösung der Taiwan-Frage aufgefordert hätten, und dass das Europaparlament Anfang September mit großer Mehrheit China zum Abbau der auf Taiwan zielenden Raketen aufgefordert habe.

China betrachtet Taiwan als abtrünnige Provinz und hat der nationalchinesischen Regierung wiederholt mit einem Angriff gedroht, sollte sich Taiwan für unabhängig erklären oder Vereinigungsverhandlungen zu verschleppen. (APA/dpa)

Share if you care.