Bulgarische Prinzessin heiratet

29. Oktober 2002, 17:26
posten

Kalina Sakskoburggotski gab spanischem Weltumsegler das Ja-Wort

Borowez - Die Tochter des bulgarischen Ex-Königs und jetzigen Ministerpräsidenten Simeon II., Kalina (30), hat am Samstag den spanischen Weltumsegler Kitìn Munoz (48) geheiratet. Die katholische Trauung fand in dem vornehmen bulgarischen Skiort Borowez im Rila-Gebirge statt. Gäste waren etwa 500 Adlige und Prominente aus aller Welt sowie bulgarische Kabinettsminister, Parlamentarier und Künstler. Ex-König Simeon und seine spanische Ehefrau Margarita Gomez besitzen bei Borowez ein Schloss, das nach der kommunistischen Enteignung vor kurzem zurückgegeben wurde.

Die Nationale Bewegung von Simeon II. hatte die Parlamentswahl im Juni 2001 gewonnen. Seitdem regiert der frühere Monarch, der aus dem deutschen Fürstenhaus Sachsen-Coburg-Gotha stammt, unter seinem bürgerlichen Namen Simeon Sakskoburggotski das Balkanland. Zuvor hatten er und seine Familie 30 Jahre im spanischen Exil gelebt. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Prinzessin Kalina mit König Simeon (zum Vergrößern)

Share if you care.