Herwig van Staa ist neuer Tiroler Landeshauptmann

26. Oktober 2002, 17:20
1 Posting

Eduard Wallnöfers Schwiegersohn löst Wendelin Weingartner ab

Innsbruck - Tirol hat einen neuen Landeshauptmann. Der Schwiegersohn des legendären Eduard Wallnöfer und frühere Bürgermeister Innsbrucks, Herwig van Staa (60) wurde am Samstagnachmittag in einer Sondersitzung des Landtages zum Landeshauptmann gewählt. Van Staa löst Wendelin Weingartner (65) ab, der neun Jahre dieses Amt innehatte.

28 der 36 Stimmen

Van Staa erhielt in der geheimen Wahl 28 der 36 möglichen Stimmen. Eine Stimme war leer, sieben Abgeordnete stimmten mit "Nein". Die ÖVP stellt 18, der Koalitionspartner SPÖ acht, die FPÖ sechs und die Grünen drei Mandate. Ein Abgeordneter ist fraktionslos.

Van Staa bedankte sich in einer kurzen Ansprache für das Vertrauen und würdigte die Arbeit seines Amtsvorgängers Wendelin Weingartner (V). Er sei von christlicher Weltanschauung geprägt und fühle sich von christlicher Soziallehre geleitet, sagte Van Staa.

Der gebürtige Oberösterreicher ist der achte Landeshauptmann Tirols seit 1945 und der 81. in der 660-jährigen Geschichte des Amtes. Die Tiroler Landeshauptmann-Chronik beginnt mit Conrad von Schenna im Jahr 1342. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Herwig van Staa

Share if you care.