Mit High-Speed in die Zukunft

26. Oktober 2002, 13:16
3 Postings

Intel plant CPUs mit 15 GHz – in drei Jahren surfen 194 Millionen Europäer mobil im Netz

Intels Technik-Vorstandsvorsitzender Pat Gelsinger wagt auf dem Intel Developer Forum in Tokio einen Blick in die Zukunft. Ihm zu folge werden im Jahr 2010 Intel-CPUs mit 15 GHz getaktet sein, Handhelds werden mit immerhin fünf GHz ausgestattet sein.

Damit würden sich dann auf einem Wafer etwa Milliarde Transistoren befinden.

Mobil in Europa

Wie einer Studie des IT-Marktforschers Canalys zu entnehmen ist, hat sich die Zahl der mobilen Geräte in Europa verdoppelt. Die Zahl der nach Europa, in den mittleren Osten und Afrika verschickten mobilen Geräte ist von 578,600 auf 1,17 Millionen Einheiten im dritten Quartal 2002 angewachsen.

Mehr Internet-fähige Telefone

Auch die Analysten von A.T. Kearney glauben, dass die Zahl der Internet-fähigen Telefone in Europa zunimmt. Nutzten im August 2001 (19 Prozent) diese Geräte, waren es im Januar 2002 schon 33 Prozent.

EU ist mobil

Schenkt man Schätzungen von Intermarket Group Glauben, wird es 2005 in Europa die meisten kabellosen Internet-Anwender weltweit geben. Damit wird die EU mit 194 Millionen Usern Nordamerika (89 Millionen UserInnen) und den asiatisch pazifischen Raum (79 Millionen UserInnen) hinter sich lassen.(red)

Share if you care.