Los Angeles: Prügelpolizist aus dem Dienst entlassen

26. Oktober 2002, 10:33
posten

Amateurfilmer hatte Übergriff auf Video festgehalten

Los Angeles - Ein weißer Polizist, dessen brutales Vorgehen gegen einen schwarzen Teenager im Juli auf Video festgehalten worden war, hat seinen Job verloren. Nach US-Medienberichten vom Freitag wurde der seit Juli vom Dienst suspendierte Beamte jetzt von der Polizeidienstelle in Inglewood, einem Vorort von Los Angeles, gefeuert.

Ein Amateurfilmer hatte am 6. Juli die brutale Festnahme des 16-jährigen Donovan Jackson auf Video festgehalten. Die Aufnahmen zeigen, wie der Polizist Jeremy Morse den Burschen auf ein Fahrzeug wirft und mit der Faust ins Gesicht schlägt. Ein Anwalt des Beamten verteidigte das Verhalten seines Klienten mit dem Argument, der schwarze Teenager habe den Polizisten trotz angelegter Handfesseln angegriffen und in den Unterleib geschlagen.

Gegen Morse läuft auch ein Verfahren wegen Körperverletzung. Die Familie des Jugendlichen hat die Stadt auf Schadenersatz in Höhe von einer Million Dollar (1,024 Mill. Euro) verklagt. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Jeremy Morse vor Gericht. Gegen den US-Polizisten läuft ein Verfahren wegen Körperverletzung

Share if you care.