"Whereeeever, wheneeeeever ..."

25. Oktober 2002, 12:50
2 Postings

Shakira räumt allüberall ab: Fünf Auszeichnungen bei den MTV Video Music Awards Latin America

Miami Beach - Shakira war die Gewinnerin des Abends: Die kolumbianische Sängerin räumte bei den ersten MTV Video Music Awards für Latino-Musik gleich fünf Preise ab. Ausgezeichnet wurde sie am Donnerstagabend in Miami Beach in den Kategorien bester Künstler/beste Künstlerin insgesamt, bestes Video, beste Künstlerin Nord, beste Popsängerin und beste Künstlerin. Zwei Preise erhielt die chilenische Rockband La Ley.

Unter den Preisträgern waren auch der kolumbianische Sänger und Songwriter Juanes, der argentinische Popstar Diego Torres und der World-Punk-Musiker Mano Chao. Die US-Sängerin Pink wurde als beste internationale Künstlerin ausgezeichnet, die Red Hot Chili Peppers als beste internationale Rockband. Bei der Show zur Verleihung der MTV Video Music Awards Latin America traten unter anderem die Rolling Stones und Carlos Santana auf.(APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.